Die neue Tai Chi Spielen Kursleiter Ausbildung

Die Tai Chi Ausbildung mit dem ersten und bisher einzigen von der BVTQ zertifizierten Curriculum nach den neuen Ausbildungsleitlinien.

(Stand: Februar 2021)

Team Wilde Rose

Wir verschieben den Start der neuen Ausbildung

Wir beginnen am 27. August 2021 mit der neuen Ausbildung 


Auf dieser Seite findest Du alle Informationen zu unserer neuen Tai Chi Basis Ausbildung. Sie ist das Kernstück unseres Ausbildungsbaukastens. Du kannst sie mitmachen um für Dich selbst zu forschen und zu lernen, und Du kannst sie mit einer Prüfung und einem Zertifikat abschließen.

Unser Zertifikat 'Basis+Prävention' entspricht den neuen Vorgaben der Krankenkassen (ZPP) für Präventionskurse und für die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). Mehr dazu im Bereich Zertifizierung

Was kannst Du in unserer Ausbildung erleben?

Tai Chi Spielen Imagefilm

  • Du spürst Dich selbst, Du spürst den Übungspartner, Du verbindest Dich spürend mit der Welt. Du wirst staunen wie viel Du spüren wirst.

  • Kontakt ohne Angst, ohne Abwehr, ohne Verspannung. Wir achten die Grenzen, öffnen die Sinne und finden so die Wege.

  • Fest verwurzelt mit der Erde mit den Füßen, leichtgängig beweglich wie ein Mobile in den Gelenken. Aufrichtung, Herz Öffnung. Hellwach - wie im Traum

  • Du wirst erleben wie sich Druck und Zug, Schwerkraft und Aufrichtung als inneres Fließen erleben lassen. Du löst die inneren Widerstände und findest zu müheloser Kraft. Loslassen von Altem, frei werden für das was von selbst geschieht.

  • Aus diesem Fließen wird ein starkes Vorwärts ins Leben und in die Welt. Ohne zwingende Kräfte und ohne sich selbst dabei zu verlieren.

  • Das Eis schmilzt in den Bergen, es wird zu Wasser. Das Wasser folgt der Schwerkraft und findet ohne Mühe seinen Weg. Es ist sanft und stark zugleich, mühelos und doch fruchtbar. Werde wie das Wasser

  • Unsere Übungen sind klar verständlich, nachvollziehbar, übbar, wiederholbar. Biomechanik, Körperwissen und Geistschulung sind die Grundlagen. Das Gelernte reflektieren wir in Zweiergesprächen und in der Gruppe. Jeder versteht die erlernten Prinzipien eigenverantwortlich und kann sie anschließend auch individuell in seinem Leben anwenden.

  • Unser System verwendet fast ausschließlich selbst entwickelte, faszinierende Solo- und Partner Übungen. Wir halten uns treu an die Yangstil-Kurzform nach Cheng Man Ching.

  • Unsere gemeinsame Übungszeit verbringen wir mit forschen, Fühlexperimenten und entdecken so die Geheimnisse dieser inneren Kampfkunst. Wir mögen kein Auswendig lernen, kein unverstandenes Nachmachen. Stattdessen lieben wir es zusammen zu forschen und zu spielen.

  • Das was Du bei uns lernst ist zum Weitergeben gedacht, es lebt vom Teilen. Du wirst staunen wie wertvoll das was Du bei uns lernst für Andere ist.

  • Ergänzt wird das praktische Üben durch Hintergrundwissen aus Medizin, Psychologie und Soziologie. Die Theorie ist immer eingebettet in das praktische Üben. Wir mögen keine trockenen Vorträge, sondern wollen mit Dir zusammen aus dem spannenden Blickwinkel der modernen Forschung auf die Wirkweisen unserer Methoden schauen.

 

Ausbilder Daniel Grolle

Daniel Grolle ist seit frühester Kindheit damit beschäftigt das Leben auf seinen tiefsten Gehalt hin zu beforschen, begann seinen Tai Chi Weg 1980 bei seiner Tante Christel Proksch, und war einer der ersten, die nach dem "eisernen Vorhang" die Wudang-Berge bereiste, auf denen nach der Legende das Tai Chi entstanden sein soll.

Er lernte bei vielen der großen Meister unserer Zeit, gewann mehrere Tai Chi Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen und unterrichtet heute die Kurzform aus dem Yang Stil nach Cheng Man Ching.

In seinem Buch "Tai Chi spielen" hat er die Form nach Cheng Man Ching klar und verständlich gegliedert dar gestellt. Daniel Grolle hat 7 Jahre an diesem Buch geforscht, geschrieben und viele Fragen in wissenschaftlicher Klarheit beantworten können. Immer beforschte er das Erlebte auf dessen Gehalt und sammelte die Erfahrungen in die Bewegungen und Übungen seines Unterrichts-Systems und damit seiner Schule.

Inzwischen ist er einer der erfahrensten Tai Chi Lehrer und Ausbilder Deutschlands und es gibt zunehmend mehr Lehrer, die das "Tai Chi Spielen" von Daniel Grolle unterrichten.

Ausbilderin Gudrun Geibig

Bereits mit 15 Jahren hat sie voller Begeisterung ihren ersten Kurs geleitet. Seit dem begleitet das Lehren, Lernen und die Begeisterung dafür,  Menschen zu begleiten, wachsen und blühen zu sehen. Ihre eigenen Wege waren bunt und verschlungen. Friedensbewegung und Frauenpower, Yoga und Meditation, Wohngemeinschaft und Ökohaus  und so oft wie möglich unterwegs in den Bergen.

1987 hat sie Tai Chi kennen gelernt und nichts hat sie so sehr in Frieden mit sich selbst und der Erde gebracht. Seither ist Tai Chi für sie eine Quelle an Neuentdeckungen, Überraschungen und Freude. Seit 2005 ist sie durch den DDQT als Ausbilderin für Tai Chi und Qigong anerkannt und baute ein Jahr später die Qilin-Bildungsakademie des BVTQ mit auf.

Als Lehrerin und Ausbilderin für Tai Chi und Qi Gong hat sie bereits viele Menschen auf den Weg zu mehr Wohlbefinden, Gesundheit, Gelassenheit und innerer Kraft geführt.

Sie praktizierte zudem lange Zeit als Heilpraktikerin die 'Traditionelle Chinesische Medizin' und hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in Zen-Meditation.

 

Ausbildung zum Kursleiter

Das Startseminar ist am
27. - 29. August 2021
Seminarhaus Wilde Rose (bei Osnabrück)
 Seminar-Gebühr: 400,-€

Entdecker-Workshop mit Daniel Grolle

Lerne uns kennen
25. bis 27. Juni 2021

Seminarhaus Wilde Rose (bei Osnabrück)
Workshop-Gebühr: 180,- €